deutsch nederlandse

Kontakt

FAZ-Krefeld
Dießemer Bruch 79
47805 Krefeld
Tel. 0 21 51 / 53 23 00
Fax 0 21 51 / 60 21 50
info@dr-knobloch.de

Sprechzeiten:
Mo - Fr 08 - 13 Uhr
Mo - Do 15 - 18 Uhr
Fr 15 - 17 Uhr
Untersuchungstermine nach Vereinbarung

Koloskopie

Die Koloskopie, umgangssprachlich Darmpiegelung ist eine Methode zur Untersuchung des kompletten Dickdarms und Teilen des Dünndarms (Ileokoloskopie). Für die Untersuchung verwendet man spezielle flexible Endoskope die etwa 1,2 cm dick sind und normalerweise 120 cm lang (alternativ stehen auch längere Geräte für größere Patienten bereit). In unserer Praxis werden nur modernste Koloskope mit einer Videooptik benutzt, die mit einer Kamera die Bilder aus dem Darm auf einen großen Monitor übertragen.

Dabei ist es zusätzlich möglich, über einen "Arbeitskanal" Gewebeproben der Schleimhaut für mikroskopische Untersuchungen zu entnehmen (Biopsien) oder spezifische Erkrankungen (Verengungen/Blutungen/Polypen) zu behandeln. Ein typischer Einsatz ist zum Beispiel die Entfernung von Polypen.

Wann ist eine Koloskopie sinnvoll?
Für JEDEN ab dem 55. Lebensjahr, Vorsorge-Koloskopie zur Darmkrebsvorsorge
Danach alle 10 Jahre bei anfänglich unauffälliger Koloskopie
Bei Patienten mit Darmkrebs in der Familie nach Rücksprache mit Ihrem Hausarzt auch früher
Blut im Stuhl (z.B. positiver Haemoccult Test)
Rektaler Blutabgang oder Teerstuhl (schwarzer Stuhl)
Unklare Stuhlgangsveröänderungen wie anhaltende Verstopfung oder Durchfall
Unklare Mittel- und Unterbauchbeschwerden
Kontrolluntersuchung nach Darmkrebs-Therapie und/oder Polypektomie

Die Vorbereitung
Vor der Untersuchung muss der Darm entleert werden damit wir als Untersucher optimale Sicht und Untersuchungsbedingungen haben. Dafür wird am Vortag in Form von zu trinkenden Spülflüssigkeiten mit der heimischen Vorbereitung begonnen. Ein genauer Plan wird Ihnen hier in der Praxis ausgehändigt. Unser Zeitmanagement erlaubt es, Ihnen einen genauen Untersuchungszeitpunkt zu nennen, so dass Sie erst kurz vor der Untersuchung in die Praxis kommen müssen.

Die Untersuchung
Die Koloskopie wird von uns unter Sedierung durchgeführt, um die Untersuchung angenehm zu gestalten. Somit gelingt es, dass Sie als Patient von der gesamten Prozedur nichts mitbekommen. Während der Sedierung werden Sie kontinuierlich überwacht. Nach der Untersuchung können Sie von uns ein kleines Frühstück bekommen. Trotzdem darf man nicht mehr aktiv am Straßenverkehr teilnehmen, so dass Sie am besten eine Begleitung mitbringen oder mit dem Taxi kommen.

zurück